27. September 2018 - Kinoclub | Zyklus „Bewegte Jahre um den ersten Weltkrieg“ - Die Suffragette / La suffragette

Donnerstag, 27. September 2018 um 18 Uhr
Amphitheater B. Etienne
Sciences-Po Aix
25, rue Gaston de Saporta – Aix-en-Provence

Deutscher Kinoclub
Zyklus „Bewegte Jahre um den ersten Weltkrieg“

Die Suffragette / La suffragette

 

Von Urban Gad, schwarz-weiß, 61min., 1913 V.O.S.T.F.R.

Mit Asta Nielsen, Max Landa, Mary Scheller, Fred Immler

 

In „Die Suffragette“, spielt Asta Nielson die Rolle der Engländerin Nelly Panburne. Nelly lernt dank ihrer Mutter die Bewegung der Suffragetten kennen und engagiert sich sodann aktiv in dieser. Während des gesamten Films wird Nelly auf die Probe gestellt, zerissen zwischen ihren politischen Überzeugungen und ihrer Liebe zu Lord Ascue, erbitterter Widersacher der Anführerinnen der Bewegung für Frauenrechte. Die Rolle der Nelly und ihrer Mutter ist inspiriert vom Leben Christabel Pankhursts und dem ihrer Mutter Emmeline Pankhurst, Gründerinnen der Bewegung Women’s Social and Political Union im Jahr 1903, einer Organisation die mithilfe von öffentlichen Protestaktionen und Hungerstreiks für Frauenrechte kämpft. Das Wort Suffragette kommt von dem englischen Wort „suffrage“, was „Recht zur Wahl“ bedeutet. Der Film DIE SUFFRAGETTE wurde am 2. September 1913 von der Berliner Polizei zensiert und seine ungeschnittene Fassung wurde einem strikten Verbot für Minderjährige unterworfen. In München wurden allerdings die verschiedenen Versionen dieses Films von der lokalen Polizeibehörde einkassiert. Urban Gad entschied sich deshalb dazu, seinen Film in Bayern nicht mehr zu zeigen.

 

Kontakt

Tel | E-mail

+33-(0)4 42 21 29 12 info@cfaprovence.com

Adresse

19, rue du Cancel 13100 Aix-en-Provence

Öffnungszeiten

Montag - Freitag : 10:00-12:00 Uhr | 14:30-17:30 Uhr