Konferenz: Konferenzreihe: Fragen und Aussichten der aktuellen Architektur

Donnerstag, 09. November um 19.00 Uhr
Syndicat des architectes des Bouches-des-Rhône SA 13
130, avenue du Prado
13008 Marseille 

 

Konferenz
Konferenzreihe: Fragen und Aussichten der aktuellen Architektur

 

Mit Marco Graber, Schweizer Architekt 

<<Im Zentrum unser Interesse für architektonische Fragen finden sich jene nach dem kontextuellen Ursprung, ebenso wie die Suche nach einer besonderen Form, welche das Projekt im Dialog mit seinem Umfeld unmittelbar annimmt. Die diversen Wechselwirkungen zwischen den physischen, sozialen und kulturellen Zusammenhängen und dem Programm mit seinem räumlichen Potential sind zu erforschen. Sich auf etwas beziehende Bilder beeinflussen unsere Projekte, egal ob sie angelehnt an die Architektur entstanden sind oder nicht. Dies tun sie jedoch nicht als Darstellung von thematischen oder konstruktiven Tatsachen, sondern vielmehr als kreativer Antrieb, welcher den Entwicklungsprozess, wie auch den architektonischen Ausdruck an sich begleitet. Die Suche nach einer Form, die den diversen
Anforderungen eines Projekts auf synthetischer Ebene gerecht werden kann, erfolgt eindeutig getreu des Anspruchs, dass räumliche Qualitäten nur allein anhand ihrer Bewegung im Raum und den dabei entstehenden Dramaturgien bewertet werden können.>>
Graber Pulver Architekten, Berne / Zürich

Nach ihrem Abschluss an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich im Jahre 1989, verschlug es Marco Graber und Thomas Pulver zunächst nach Spanien, wo sie in Séville bei Cruz & Ortz Architekten (Marco Graber) und in Barcelona bei Torres & Lapegna Architekten (Thomas Pulver) arbeiteten. Im Jahre 1992 gründeten die beiden Graber Pulver Architekten mit einem Standort in Bern und einem Standort in Zürich, welchen sie mitsamt der dortigen 60 Mitarbeiter von Bern aus ko-leiteten.
Zusammen gewannen Graber und Pulver eine Vielzahl an Wettbewerben, bei denen sie so herausstechende architektonische Gebäude wie das neue Völkerkundemuseum in Genf oder die neue Energiezentrale in Bern entwarfen.
Seit einigen Jahren werden die Architekturbüros in Bern und Zürich von den beiden Partnern Thomas Winz und Alexander Huhle geleitet, während Graber und Pulver regelmäßig als Gastdozenten an die ETH in Zürich (2006-2008) oder, wie erst kürzlich, an die ETH in Lausanne (2016-2017) eingeladen werden.

Kontakt:

Tel | E-mail

+33-(0)4 42 21 29 12 info@cfaprovence.com

Adresse

19, rue du Cancel 13100 Aix-en-Provence

Öffnungszeiten

Montag - Freiatg : 10:00-12:00 | 14:30-17:30