Freitag, der 23. Februar - Ausstellung : Führung: « Cézanne at home »

Freitag, 23. Februar um 18 Uhr
Musée Granet
Place Saint-Jean de Malte - Aix-en-Provence

Führung: « Cézanne at home »

Von Bruno Ely, Oberkonservator des Musée Granet

Der Oberkonservator des Musée Granet erweist uns die Ehre, uns durch die Ausstellung zu führen, die die endgültige Rückkehr der Werke Cézannes nach seinem Tod im Jahre 1906 in die Sammlungen von Aix darstellt.

Die Ausstellung ist auf einer Fläche von 200 m2 aufgebaut und bietet ein ideales Umfeld für seine Werke, welche teils aus der Dauerausstellung stammen, teils aber auch aus Konservierungsgründen nur selten der Öffentlichkeit präsentiert werden können. Eines davon ist zum Beispiel das wunderschöne Aquarelle Usines à l’Estaque, sowie einige Cézannes eigener Kunstwerke (Ingwerglas, Farbpalette, Wandschirm, Pinsel, Uhr)

Sie schildert die Ablehung, die Cézanne durch seine Heimatst „Solange ich lebe, wird kein Cézanne ins Museum kommen.“, betonte Henri Pontier, damaliger Konservator gegen 1900 und beweist anhand von 40 Werken und Ausstellungsstücken, wie die Stadt Aix – Stadt ohne Cézanne – und ihre aufeinanderfolgenden Konservatoren die Titel „Stadt von Cézanne“ zurückerlangen konnte, indem sie sie Stück für Stück zurück nach Hause brachten.