Aktuelles

Aktuelles

Geschichtswettbewerb La Paix après la ‘Grande Guerre’ en France, en Allemagne et en Europe. Mémoires et héritage d’un conflit mondial" für Schüler

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Mission du centenaire de la Première Guerre mondiale und die Fédération des Maisons Franco-Allemandes erneut einen deutsch-französischen Geschichtswettbewerb  für das Schuljahr 2018-19 organisiert. In Kooperation mit dem MEN, den Goethe-Instituten, dem DFJW, der APHG, dem Institut Français und der Körber Stiftung wird zum vierten Mal dieser Wettbewerb  für SchülerInnen von der 4ème (8. Klasse) bis zum Abitur angeboten.

Dieser Geschichtswettbewerb, der sich gleichermaßen an deutsche und französische Schüler richtet, ist der Erste seiner Art, der eine Zusammenarbeit zwischen deutschen und französischen Klassen zu einer prezisen historischen Thematik anbietet.

Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Thema des Friedens und trägt den Titel:  "La Paix après la ‘Grande Guerre’ en France, en Allemagne et en Europe. Mémoires et héritage d’un conflit mondial" . Die Schüler, begleitet von ihren Französisch- und Geschichtslehrern, recherchieren gemeinsam und erstellen einen Beitrag. Der beste Beitrag wird mit einem Preis ausgezeichnet.

Für mehr Informationen klicken Sie hier.

Samstag, den 27. Oktober 2018 um 19 Uhr in Marseille I Oktoberfest

Das Restaurant Eat Rocks in Marseille organisiert ein Oktoberfest am 27. Oktober 2018 ab 19 Uhr für 25€ pro Person.

Denken Sie daran unter 04 84 18 85 77 zu reservieren!

Donnerstag, den 8. November 2018 I Live Bei Uwe Timm

Am Donnerstag, den 8. November werden wir den bekannten Schriftsteller Uwe Timm in seiner Münchner Wohnung besuchen. Von 12.00-13.00 Uhr (MEZ) wird die Kulturjournalistin Eva Thöne mit ihm ein Gespräch über Literatur führen, das über Facebook-Live gestreamt wird (über die Facebookseite der Goethe-Zentrale). ZuschauerInnen können dabei live kommentieren und Fragen stellen, die von der Moderatorin aufgegriffen werden. Dieser Besuch ist ein Versuch der Bereiche Literatur und Kommunikation in der Zentrale sowie des Goethe-Instituts Norwegen und könnte der Auftakt für die Reihe „Literarische Hausbesuche“ sein.

Um dem Gespräch folgen zu können, muss man kein eigenen Facebook Account haben (zum Kommentieren und fragen allerdings schon). Ob in Gruppen oder individuell: dem Gespräch kann also jeder und jede mit Internetzugang und Deutschkenntnissen folgen.

Mittwoch, den 24. Oktober 2018 17-19 Uhr in Marseille : Informationsveranstalung der Kampagne Cette fois je vote

Das Informationszentrum Europe Direct organisiert eine Veranstaltung zu der Kampagne Cette fois je vote. Die unpolitische und bürgernahe Kampagne hat zum Ziel, Wähler für die Europawahl am 29. Mai 2019 zu mobilisieren.

Aus diesem Anlass organisiert das europäische Parlament in Zusammenarbeit mit Eurocircle/ Europe Direct die Möglichkeit sich mit Repräsentanten des europäischen Parlaments, engagierten Bürgen und jenen, die sich gerne engagieren möchten, auszutauschen.

Das Treffen findet am Mittwoch, den 24. Oktober 2018 von 17-19 Uhr in den Räumlichkeiten von Europe Direct statt.

Sie können sich bereits für diese Veranstaltung anmelden. Mehr Informationen finden Sie hier.

Sonntag, den 28. Oktober 2018 um 18 Uhr im Couvent des Minimes: Konzert Stefan Cassar

Die klassischen Konzerte im Couvent des Minimes ( Pourrières) gehen weiter.

Das nächste Konzert findet am Sonntag den 28. Oktober um 18h00 statt. Es spielt der Pianist Stefan Cassar, der schon mehrmals in diese Konzertreihe eingeladen war.

Stefan Cassar bietet « eine Reise rund um die Grosse Sonate in d-moll von Franz Liszt » an.

Sein Programm :

Franz Liszt
- Sonetto del Petrarca n°104 -
- Funérailles -
- Rêve d’amour n°3

Frédéric Chopin
- La valse op. 64 n°2 -
- Ballade n°1 -

Franz Liszt
- Sonate en si mineur -

Le Couvent des Minimes – Avenue des Bastides – 83910 Pourrières
Renseignements et reservations :
T: 06 98 31 42 06 // contact@loperaauvillage.fr
Reduzierter Preis ( 15 € anstatt 20 €) für die Personen die vom Centre franco-allemand aus kommen.

Donnerstag, den 18. Oktober 2018 um 17.30 Uhr in Toulon: Vortrag Franz Werfel

Die Association culturelle franco-allemande de Toulon et du Var lädt zu ihrem Vortrag zu Franz Werfle ein.

Unter dem Titel

Poète – Romancier – Dramaturge Judéo-Autrichien en Exil à Sanary-sur-Mer de 1938-1940 

hält der Germanist Pierre Sanson auf Französisch seinen Vortrag.

Die Veranstaltung findet im

Restaurant « La Place » -  Salle de réunion

31 Place de la Liberté, Toulon statt.

 

Eintritt: 5€ (3,50€  für Mitglieder), Getränke sind inbegriffen.

Nach dem Vortrag ist ein Essen in eben diesem Restaurant vorgesehen. Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie sich noch am gleichen Abend anmelden.

Weitere Informationen gibt es unter 04 94 30 86 29

 

 

Kontakt:

Tel | E-mail

+33 (0)4 42 21 29 12 info@cfaprovence.com

Adresse

19, rue du Cancel 13100 Aix-en-Provence

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 10:00-12:00 Uhr | 14:30-17:30 Uhr